IOL Rayner

RayOne Injektorsystem

Rayner bietet mit seiner RayOne® Produktfamilie eine leistungsstarke Plattform für zuverlässige Performance. Ein System kombiniert mit verschiedenen Linsendesigns. Sphärisch, Asphärisch, Enhanced monofokal, Torisch, Trifokal, Trifokal Torisch.

Broschüre

RayOne Injector
Ladeanleitung

Video

RayOne Instruktion Ladesystem
 

RayOne Hydrophobic

Mit der RayOne Hydrophobic setzt Rayner neue Massstäbe in der hydrophoben Intraokularlinsen Welt. Hervorragende Visusergebnisse und Benutzerfreundlichkeit für den Chirurgen und das alles ohne Kompromisse!
RayOne Hydrophobic ist vollständig vorgeladen und unter 2,2mm Inzisionsgrösse implantierbar. Mit Ihren CornerstoneTM Laschen und der Anti-Vaulting-Haptik Technologie bietet Sie während und nach der Implantation absolute Stabilität im Auge.

Die Linse befindet sich von Produktion bis Implantation in einem äquilibrierten Zustand (Lagerung in 0.9%NACL), das ermöglicht eine unerwünschte Linsenverschiebung im Auge. Die Lock & RollTM Technologie lässt die Linse ultra gleitfähig und somit gleichmässig und mit natürlicher Geschwindigkeit im Kapselsack entfalten.

 

RayOne Aspheric

Die RayOne Aspheric aus single piece Rayacryl hydrophilen Acrylic ist ein einem grossen Lieferrange von -10dpt bis +34dpt erhältlich. Die asphärische IOL ist aberrationneutral.
Das RayOne Injektorsystem ermöglicht ein umkompliziertes Vorbereiten und Implantieren der Linse.

RayOne Spheric

Die RayOne Spheric ist die sphärische Ausführung. Mit einen breiten Dioptrierange und dem ausgezeichneten RayOne Injektorsystem ist die RayOne Spheric eine ideale Standard IOL für Ihre Kataraktoperationen.

RayOne Enhanced Monovision

Brandneu im Domedics Portfolio freuen wir uns über unsere erste Enhanced Monovision Linse aus dem Hause Rayner. 2.25D extended Depth of vision mit 1.0D monovision offset, verspricht die Linse gute bis sehr gute Visusresultate in allen Sehbereichen. Reduzierte Dysphotopsia im Vergleich zu Multifokalen und diffraktiven EDOF Linsen.

RayOne Toric

Die RayOne Toric ist jetzt auch im RayOne Injektorsystem erhältlich und verspricht aufgrund Ihrer Anti Vaulting Haptik Technologie eine ausgezeichnete Stabilität im Kapselsack.
Bestehend aus hydrophilen Acrylic ist die torische Ausführung bikonvex und ebenfalls aberrationsneutral. Die Amon-Apple 360° (scharfe Kante) bietet eine geringe Nachstarrate für Ihre Patienten.
Mit dem Raytrace Berechnungstool lässt sich die Linse problemlos berechnen. Gerne übernehmen wir das für Sie.

RayOne Trifocal / Trifocal Toric

RayOne Trifocal und Trifocal Toric liefern aufgrund Ihres patentierten diffraktiven Optikprofils ausgezeichnete Resultate in allen 3 Sehbereichen. Mit 89% Lichttransmission- 52% Ferne, 22% Intermediär und 20% Nähe ist ein guter Visus in den verschiedenen Sehansprüchen möglich. Eine aberrationsneutrale 4.5mm diffraktive Optikzone mit 16 Ringen verfügt die Linse zusätzlich über die Rayner Anti Vaulting Haptik Technologie, damit ist eine hervorragende Stabilität im Kapselsack gewährleistet. Die Abstufungen der Cylinderstärken erfolgt in 0.75dpt Schritten.

Auch mit dieser Premiumlinse profitiert der Chirurg durch das RayOne Injektorystem, welches ein sicheres Implantieren der Linse garantiert.