Rayner IOLs

Seit Jahren etabliert und nun ganz neu als vorgeladene Version für die Standard-Linsen.

Der bewährte Hersteller aus England bietet mit der T-Flex seit 2004 eine torische IOL, die sowohl in klinischen Studien wie in der täglichen Anwendung präzise Resultate liefert. Mit sphärischen Stärken von -10 bis +35 Dioptrien und Zylinderstärken bis zu 11 Dioptrien ist die Linse auch für die Korrektur extremer Sehfehler bestens geeignet.

Suchen Sie eine Lösung für die Korrektur von Rest-Sehfehlern nach Katarakt Operationen? Auch hier hat Rayner mit der Add-on Linse Sulcoflex die Lösung - sphärisch, torisch und multifokal. Schauen Sie nach Rechts oder finden Sie die Linse unter der Rubrik "Refraktiv".

Rayner IOL Range