ologen™ Collagen Matrix

Einsatz der Ologen™ Collagen Matrix zur Wundheilung in der Augen- und Glaukomchirurgie

Die ologen Kollagenmatrix (ologen™ CM) ist ein modernes Produkt für die Wundbehandlung, das aus einer porösen Matrix von vernetztem Atelokollagen und Glykosaminoglykan (GAG) besteht. Ologen wurde speziell entwickelt, um eine narbenfreie Wundheilung zu fördern, indem es bei verschiedenen Augenoperationen das Einwachsen der Fibroblasten leitet, um beispielsweise bei der Glaukomchirurgie ein gesundes, prominentes Sickerkissen zu bilden. ologen kann angewendet werden bei Tiefer Sklerektomie, Trabekulektomie. Die Kollagenmatrix hat eine äusserst poröse Struktur und wird vollständig abgebaut. Die Wundheilung im Auge wird durch Wundmodulation und randomisierte Kollagenablagerung unterstützt, um eine narbenfreie, physiologische Wundheilung zu erleichtern.